Roadtrip-Packliste – Familie mit Vito & Dachzelt

Unsere Familie hat sich vergrößert: zu uns zwei Erwachsenen und den zwei (mittel)großen Hunden hat sich im Oktober 2022 ein Kind gesellt, Tochter Ida. So sehr wir den „Golf Defender“ liebten, so utopisch war es, uns alle plus das Gepäck darin unterzubekommen. Ein Mercedes-Benz Vito 119 CDI Tourer PRO Lang mit Allradantrieb ist nun unser neues Adventure-Mobil. Mit diesem erkundeten wir bereits Korsika und Dänemark. Diese Packliste soll anderen Reisenden Anhaltspunkte geben, wenn es um die Planung der eigenen Camping-Trips (evtl. mit Hunden und einem Kleinkind von 1,5 Jahren) geht.

Wichtiger Hinweis: Nach jedem Urlaub und jeder Reise passe ich die Liste an unsere Bedürfnisse an. Auf den bisher unternommenen Roadtrips konnten wir jede Menge Erfahrungen sammeln und packen immer nur das ein, was sich bewährt hat. Ihr findet in diesem Beitrag Verlinkungen zu den von mir genannten Artikeln. Es handelt sich hierbei in den meisten Fällen um sogenannte „Affiliate Links“. Das heißt, wenn über diese Links Bestellungen getätigt werden, bekomme ich anteilig etwas Geld ausgezahlt. Dennoch erfolgt diese WERBUNG ehrlich und gewissenhaft. Ich freue mich über jede Unterstützung. Es hilft mir als Bloggerin sehr, wenn ihr diesen Beitrag in die Welt teilt und einen Kommentar hinterlasst. Auch über einen Zuschuss für unsere Urlaubskasse freuen wir uns. Das geht per Paypal an „Familie und Freunde“ über zissi-nz@gmx.de – vielen lieben Dank!

Rund um das Dachzelt

  • Dachzelt Explorer.One mit einer Liegefläche von 160×240 cm, inkl. 3D Mesh-Kondensation Unterlage, in die Kederschiene einziehbarer Schuhtasche und etwas Werkzeug (Hinweis: Es gibt das Unternehmen nicht mehr)
  • Teleskopleiter (Durch die Höhe des Vitos benötigten wir eine zweite Leiter, um das Dachzelt aufbauen zu können.)
  • Vorzelt inkl. Heringen und Abspannseilen
  • Auffahrkeile
  • Memory Foam Matratze mit Überzug von VICKYWOOD
  • Matratzenschoner (Nicht ganz passend.)
  • 2 Spannbettlaken, Schaffell, 1 Schlafsack, 2 Kopfkissen mit Bezügen, die „Dinodecke“ aus meiner Kindheit
  • 3 x Matratzenschutz (Für das nächtliche Abhalten.)
  • Wasserdichte Hundedecke in XXXL (Diese hat die Maße 229 x 203 cm und eignet sich somit perfekt als Unterlage für unsere ältere Hündin, die hin und wieder im Schlaf Urin verliert. Gleichzeitig ist die Decke so groß, kuschelig und warm, dass wir darunter auch noch Platz finden.)
  • 4 kleine Handtücher (Für die konstruktionsbedingten Öffnungen, durch welche Mücken eindringen könnten.)
  • „Leitersschutz“ (So nennen wir eine 53 x 32 cm große Matte, die verhindern soll, dass die Leiter vom Dachzelt die Bodenplane des Vorzeltes beschädigt. Wir haben sie zweckentfremdet und als Dusch-Unterlage benutzt.)
  • Hängendes Utensilo (Für Schlüssel, Lampe und andere Kleinigkeiten.)
Um das ewige Herumräumen zu vermeiden, haben wir ab der Saison 2024 einen Ausbau mit Schwerlastauszügen und Euroboxen installiert.

Allgemein im Auto

  • Erste-Hilfe-Set inkl. 2 Mund-Nase-Masken, 2 Warnwesten, Warndreieck, Feuerlöscher (In einigen Ländern ist das Mitführen Pflicht – für Vanlife ist es definitiv vernünftig.)
  • Werkzeugkiste: Spanngurte, Gepäckspanner, Gewebeband, UHU Reparaturkleber, Knarrenkasten, Zangen, Schraubenzieher, Kabelbinder, Cuttermesser, Muttern, Seile, Karabiner, Hammer, Handschuhe (Was Mann eben so einpackt.)
  • Starthilfekabel, Abschlepphaken
  • Kunststoff-Vorratsdose mit kleinen Mülltüten (Als Auto-Mülleimer, da Flo oft Äpfel isst und die Kerngehäuse sonstwo landen.)
  • 2 Smartphone-Halterungen
  • Rücksitzorganizer (Für Taschentücherbox, Rasierspiegel, Klopapier etc.)
  • Sonnenschutz (Als Schutz vor UV-Strahlen für Ida – unser erworbenes Produkt ist nicht mehr erhältlich. Der verlinkte Sonnenschutz ist ähnlich.)

Camping

  • Campingtisch und Campingstühle (Letztere haben ein Packmaß von 43x43x7 cm und sind sehr bequem.)
  • Wüstensitz (Zum bequemen Sitzen im Dachzelt, für den Strand etc.)
  • faltbare Wasserkanister (Insgesamt etwas über 50 l, Set 1 und Set 2.)
  • 8 Magnethaken (Mein Must-Have-Gadget! Eingesetzt als Halter für Schlüssel, Bananen, Mülltüten, Wäsche, Sonnenschutz, Solarpanel…)
  • Boxio Trockentrenntoilette mit Mülltüten, Kleintierstreu, Essigreiniger und Putzlappen
  • kleine Handschaufel, Handfeger
  • ANTI BRUMM forte, Mückenspirale
  • 2 Waschbär Jute-Taschen (Diese waren immer mit den Lebensmitteln befüllt, die nicht in die Kühlbox mussten.)
  • Strandmuschel
  • Sonnenschirm
  • Sonnensegel

Sonstiges

  • Portemonnaies
  • Regenschirm/Knirps
  • Deuter Speedlite 20 l inkl. kleiner zusammenknüllbarer Einkaufstasche und Raincover
  • Notizbücher, Block und Stifte (Tagebuch, Ausgabenliste uvm. in einem.)
  • Spiele & Bücher (Zu zweit spielen wir gerne The Game, Skip-BO oder SKYJO. Über weitere Empfehlungen in den Kommentaren freuen wir uns!)
  • Reiseführer (Ich finde es immer besser, einen solchen in der Hand zu halten. Aktuelle Ausgaben gebraucht zu kaufen ist oft eine gute Idee.
  • Blackroll (Ohne seine Rolle würde Flo nicht verreisen.)

Hygiene & Gesundheit

Elektronik

  • Kompressorkühlbox: Mobicool FR40 38l, inkl. 2 Netzkabel: 12/24 und 230 V (Für uns der perfekte Begleiter, da die Kühlbox bis -10 °C runterkühlen kann. Ideal für die Mitnahme der Hunde-Futterportionen und so groß, dass wir nie Platzprobleme bekommen.)
  • 25 m SCHUKO-Verlängerungskabel (Ausgelegt für extrem hohe mechanische Belastung.)
  • SCHUKO-Kupplung auf CEE-Stecker
  • Dreifachstecker
  • Jackery Tragbare Powerstation Explorer 500 inkl. 2 Kabel, dazugehöriges faltbares Solarpanel SolarSaga 100 (Für uns das perfekte Strom-Setup! Während der Fahrt laden wir die Jackery über den Zigarettenanzünder. Bei längerem Stillstand nutzten wir das Solarpanel. Alle elektronischen Artikel, die hier noch genannt werden, laden wir mit der Jackery.)
  • 2 Zigarettenanzünder-USB-Ladebuchsen
  • DJI Mini 2 Drohne inkl. Tragetasche, Ersatzakku und Ladekabel
  • DJI OM 5 Gimbal
  • 2 Powerbanks: Anker PowerCore 13000 und 20100 (Für die Smartphone-Ladung im Dachzelt oder auf Wanderungen.)
  • elektrisches Stabfeuerzeug (Perfekt zum Anzünden unseres Benzinkochers!)
  • LED Lichterkette (Irgendeine Lichterkette muss beim Campen immer dabei sein.)
  • 2 LED Klemmlampen (5 Helligkeitsstufen und Beleuchtungsmodi mit warmem Licht. Durch die robuste Klemme lassen sie sich an diversen Orten in unserem Camp anbringen.)
  • Stirnlampe
  • 2 iPhones (XR und SE) inkl. 3 Ladekabel, 2 Apple Watches inkl. Ladekabel, Schutzfolien
  • 2 elektrische Zahnbürsten von Philips Sonicare inkl. Reiseladestation
  • Rasierer inkl. Ladekabel
  • Philips Epilierer inkl. Ladekabel
  • Kärcher OC3 Foldable inkl. Ladekabel (Unverzichtbar für uns! Der „Foldable“ ist das neue Modell, welches wir noch nicht ausgiebig testen konnten. Aber wie sein Vorgänger wird er vor allem für unsere tägliche Dusche – mit warmem Wasser – dienen.)
  • Mini Ventilator (Bisher haben wir nur einen, je nach Reiseland könnte aber durchaus noch ein zweiter einziehen. Perfekt als zusätzliche Belüftung im Auto und natürlich im Dachzelt.)
  • 3 Typ-C-USB-Kabel und 3 Netzstecker (Durch die Jackery waren diese unnötig.)
  • bite away, heat it (Der „bite away“ wirkt meines Erachtens besser, der „heat it“ hat dafür eine extra Stufe für Kinder und empfindliche Hautstellen – außerdem ist er an unserem Schlüsselbund immer griffbereit.)
  • Ersatzbatterien für den bite away
  • Nachtlicht (Ich finde den Pinguin nicht nur total niedlich, ich liebe auch das tragbare Ei sehr. Dieses liegt immer mit uns im Dachzelt und spendet uns nachts beim Abhalten Licht.)
  • Babyphone
  • Toniebox inkl. Ladekabel und ausgewählte Tonies in einer Box

Ida

  • Kinderausweis/Reisepass
  • Stoffwindeln: Mulltücher, Überhosen, Saugeinlagen und Windelvlies nach Bedarf
  • Wäschekorb (Nasse Stoffwindeln fangen in Wetbags schnell an unangenehm zu riechen, weswegen wir sie in einem luftigen Wäschekorb lagern.)
  • Wetbag (Für unterwegs auf Wanderungen oder für nasse Schwimmsachen.)
  • Wickelunterlage
  • Waschlappen, Feuchttücher (Von Letzteren benötigen wir nur ganz wenig.)
  • Lätzchen und/oder 2. Lätzchen, Mulltücher
  • Klamotten nach Bedarf (Keine Socken!)
  • Nachthemden (Perfekt fürs nächtliche Abhalten.)
  • Strickdeckchen
  • Badeanzug und UV-Shirt (Auf UV Standard 801 achten.)
  • Handtuch oder Badeponcho
  • Spielsachen, Kuscheltier und Bücher
  • LueMai-Trage
  • Kinderwagen mit Regen- und Moskito-Cover

Rosa & Kala

  • EU-Heimtierausweise (Mit allen Impfungen und Eintragungen, die laut Auswärtigem Amt benötigt werden.)
  • Maulkörbe
  • 2 Bodenanker (Halten auch super im Sand und nutzen wir gerne zum Abspannen des Dachzeltes.)
  • Halsbänder, Geschirre
  • Leinen, Schleppleinen
  • Hundespielzeug
  • dryup Capes
  • AutoDogMug
  • Hundekotbeutel
  • Hundefutter, Leckerlis
  • Reise-Wassernapf
  • Zeckenhaken
  • Krallenschere
  • Booties
  • Schmerztabletten, Schmerzsuspension
  • NutriLabs Acid Protect für den Magen
  • Durchfallpulver
  • SpotOn (Nur bei Reisen in den Mittelmeerraum.)
  • Elastische Binden, Verbandwatte
  • Wasserstoffperoxid
  • Fieberthermometer
  • Nestchen & Kringel

Küche

  • Kalt- & Warm-Kompresse
  • Benzinkocher
  • Waschbenzin (DM) nach Bedarf und Trichter
  • Großer Topf mit Deckel
  • Kleiner Topf
  • Große Pfanne
  • Benzinfeuerzeug, Streichhölzer
  • Große eckige Schüssel
  • Kleine Kunststoff-Schüssel mit Skala
  • Faltschüssel (Für den Abwasch.)
  • 2 dünne Schneidebretter
  • Großes Sieb
  • Große Salatschüssel mit Deckel
  • 2 Teller
  • Kinderteller
  • 3 Müslischalen
  • 3x Besteck (1x Kinderbesteck)
  • Großes scharfes Messer
  • Kleines scharfes Messer
  • 2 Tassen
  • 2 Becher
  • Becher Ida
  • Kochlöffel
  • Großer Löffel
  • Pfannenwender
  • Schneebesen
  • Käsereibe
  • Sparschäler
  • Dosen-/Flaschenöffner
  • Espressokocher
  • Tupperware Trinkflaschen (500 und 750 ml)
  • ECOtanka Flasche (2 l)
  • LifeStraw Go (Trinkflasche mit Wasserfilter)
  • 6 Dichtungsclips
  • Küchenwaage
  • Topfreiniger-Schwamm
  • 2 Allzweck-Wischlappen
  • 3 Geschirrtücher
  • Spülmittel
  • Mülltüten
  • Kaffeepulver, Tee
  • Essig, Öl
  • Mehl, Zucker
  • Brühe
  • Hefe, Backpulver
  • Gewürze
  • Knoblauch, Zwiebeln
  • Balsamicocreme
  • Snacks

Klamotten

  • 2 Kleidertaschen-Sets
  • BHs
  • Slips, Boxershorts
  • wenige Socken
  • Schlafsachen
  • T-Shirts, Tops
  • Pullover
  • Regenjacken
  • 1 lange Jeans
  • Shorts
  • Gürtel
  • Gemütliche Hose
  • Kleidchen
  • Badesachen
  • Caps
  • Nebulas
  • Mesh-Sandalen
  • FlipFlops
  • Feste Schuhe
  • Strandtücher
  • Badetücher
  • Turban-Handtuch

Wichtige To Dos vor der Abfahrt

  • Kaffeemaschine reinigen
  • Blumen gießen & zentral stellen
  • Müll rausbringen
  • alle Stecker rausziehen
  • Kühlschrank runterstellen
  • Hunde Krallen schneiden
  • Hunde bürsten
  • Essensreste einpacken

2 Kommentare

  1. Jule Rosenthal

    Danke für diese sehr ausführliche Liste, im nächsten Jahr möchte ich auch einen Roadtrip machen allerdings nur alleine mit Hund 🐕. Diese Liste hilft bei der Planung.

    • Liebe Jule, sehr gerne! 2019 war ich ja auch alleine mit Rosa unterwegs im Baltikum. Das war wundervoll und wir haben Erinnerungen fürs Leben geschaffen. Viel Spaß euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert